• Current

Автор, руководитель проекта: Симакова Софья Александровна

тел.: 8-909-517-19-15

e-mail: simasofya@yandex.ru

Spezialpreise von Partnern und Veranstaltern des Wettbewerbs

Die Verleihung der Ehrenurkunden des Ministeriums für Kultur und Landespolitik und Sonderpreise von Partnern und Organisatoren des Werner-Wettbewerbs fand statt.

Für die langjährige Zusammenarbeit und Vorbereitung der Preisträger des All-Sibirischen Festivals-des Kunstwettbewerbs. M. M. Werner wurden diese Figuren ausgezeichnet:

• Oleynikova Zhanna Vyacheslavovna, ehrenamtliche Mitarbeiter der beruflichen Weiterbildung, Vorsitzender der Fachkommission "Klavier" in Kemerovo regionale Musikhochschule, Mitglied der Jury des Werner Festival-Wettbewerb seit 2010.

• Bryzgalina Natalia Borisovna, Flötenlehrerin der Chorschule "Fantasie" am Lyzeum № 51, Tomsk.

• Shcherbakov Vasily Fedorovich, Pianist, Komponist, Professor am Moskauer Staatlichen Konservatorium. P. I. Tschaikowsky, Leiter der Abteilung für spezielle Klavier am Moskauer staatlichen Institut der Kultur, der Generaldirektor des Fonds D. B. Kabalewski. Vorsitzender der Jury des Festival-Wettbewerbs.M. M. Werner.

Für die Erhaltung und Förderung der deutschen Kultur wurde Bass Anna, Preisträgerin des Werner - Wettbewerbs in der Kategorie «Klavier» 2020 und 2021, ausgezeichnet. Anna ist Schülerin der Schule Nr. 46 in Kemerowo.

Dankesbriefe des Ministeriums für Kultur und nationale Politik Kuzbass für die langjährige Zusammenarbeit und Vorbereitung der Preisträger erhielt die Asowsche Kinderkunstschule namens W. Ya. Shpet, Gebiet Omsk, Dorf Asowo. Direktor Julia Alexandrowna Kutscher.

Dankesbriefe des Parlaments Kusbass und Geldpreis für die erfolgreiche Teilnahme am All-Sibirischen Festival-Wettbewerb der Künste. namens M. M. Werner folgende Teilnehmer ausgezeichnet:

• Ryzhov Egor-Schüler der Asowschen Kunstschule namens W. Ya Shpet, Region Omsk, Gewinner des Grand Prix in der Kategorie "Akademischer Gesang" 2020 Jahr.

• Sinelnikova Anastasia ist eine Schülerin der Zentralen Kinderkunstschule der Stadt Kemerowo, Preisträgerin des ersten Grades in der Kategorie «Klavier» des Allsibirischen Festivals-des Wettbewerbs der Künste. M. M. Werner.

• Schtschurichina Valeria - Studentin der Kemerowoer Staatlichen Universität, Laureat II Grad, in Richtung «Bildende Kunst», der Kategorie «Grafik».
Der Publikumspreis wurde der Mutter der nominierten Ryzhova Xenia von E. M. Baranov übergeben.

Teilnehmer des ethnokulturellen sprachlichen Kunstlabors

Die Teilnehmer des ethnokulturellen sprachlichen Kunstlabors verbrachten den 19. Juni im Dorf Patscha.

Traditionelle Treffen im deutschen Sprachclub und Workshops standen im Programm.

Unsere Partner Ivan Tamatov und Julia Schajdulina (GmbH „Art-Poligon“ Stadt Nowokusnezk), Organisatoren von überregionalen und internationalen Graffiti-Festivals, hielten den ersten Workshop zum Thema Graffiti ab. Julia stellte diesen bei Jugendlichen beliebten Trend vor und sprach über die Arbeit ihrer Organisation. Das Ergebnis von diesem Workshop war eine mit Donuts bemalte Wand im Dorf Patscha.

Das Projekt findet mit der Förderung vom Internationalen Verband der deutschen Kultur (IVDK) in Rahmen des Programms zur Unterstützung der Russlanddeutschen statt.

Специальные призы от партнёров и организаторов конкурса

В рамках конкурса состоялась церемония награждения специальными призами от партнеров и организаторов

Подробнее: Специальные призы от партнёров и организаторов конкурса

Яндекс.Метрика